Juli 25 2017 14:36:12
Neue Nachrichten
· [b]Kursprogramm 2017...
· [b]Jahrestermine 201...
· [b]Veranstaltungshin...
· [b]MPS Saison 2017[/...
· [b]Hörnerfest 2016[...
· [b]Pfeile fliegen la...
· [b]Mit Hammer und Ä...
· [b]Alles neu macht d...
· [b]Rezension.[/b] ...
· [b]MPS Saison 2016[/...
Navigation
Mittelalter Ring
Mittelalterseite
Mittelalter, Termine & Mehr
www.burg-assum.de
www.mittelalterseite.de

Manfried`s Trelleborg
Geschichte und Berichte Wikinger
www.manfrieds-trelleborg.de

Werbe Ecke

www.dunkelklang.de
Dunkelklang - Magazin & Agentur

Nominatim
Mittelalter Webring

www.mm2net.de
Markus Müller - Mittelalter Fotos

www.hansemeister.com
Michael Meister - Mittelalter Fotos

trainingsschwerter.com
Trainingsschwerter

fahrendehaendler.de
Vehi Mercatus

www.fantasyschmuck.at
Fantasyschmuck

Adventon

Histotainment Park Adventon

Homepage
www.adventon.de

Fotos: © Histotainment GmbH

Histotainment Park Adventon

Marienhöhe 1
74706 Osterburken

Tel.: 06291.64 79 10
E-Mail: info@adventon.de

 

 

Angebote

Wie lebten, bauten und arbeiteten die Menschen im Mittelalter?

Manche Antworten auf diese Fragen lassen sich in Büchern finden, doch im Histotainment Park Adventon geht ein Haufen historisch begeisterter Enthusiasten seit einigen Jahren einen anderen Weg. Auf dem sieben Hektar großen Gelände bei Osterburken im Neckar-Odenwald-Kreis errichten sie eine Stadt nach mittelalterlichem Vorbild, überwiegend in Handarbeit mit den Materialien, Werkzeugen und Methoden von damals.
Dabei lassen sich Erkenntnisse gewinnen, die so nicht in den Büchern stehen, die auch aus archäologischen Funden und Museumsobjekten nicht einfach erschlossen werden können: Wie dicht ist ein Dach aus Holzschindeln? Wie lange hält ein Zaun aus Eichenbohlen? Wie kocht es sich auf offenem Feuer? Und wie lebt es sich eigentlich in so einem Mittelalterhaus?


Kontakt: info@adventon.de oder 06291- 64 79 10.


Erlebnisse für Kinder, Familien, Gruppen und Paare

Die Museumsgastronomie bietet saisonale Spezialitäten aus der Region, Kaffeespezialitäten, Kuchen, Snacks und vieles mehr. Rustikale Übernachtungsmöglichkeiten stehen ebenso zur Verfügung wie Räume unterschiedlicher Größe und Ausstattung, die für eigene Veranstaltungen gemietet werden können.
Familien-, Firmen-, Vereins- oder andere Gruppenausflüge in den Histotainment Park Adventon sind stets ein besonderes Erlebnis – aus verschiedenen Programmpunkten und Aktivitäten lassen sich individuelle Programme zusammenstellen, vom Mehrgänge-Menü mit Musik, Tanz und Animation über Feuershows, Gaukelei oder Jonglage bis hin zu Bogenschießen, Lehmofenbau, Holzkohleherstellung, Kochen auf dem offenen Feuer oder eigener Mitarbeit auf einer historischen Baustelle.

Sogar heiraten kann man im urtümlich-gemütlichen Ambiente des Museumsparks, denn die örtliche Scheunenwirtschaft „Zum Spießbürger“ ist eine offizielle Außenstelle des Standesamts von Osterburken!

Wie lebten, bauten und arbeiteten die Menschen im Mittelalter?

Manche Antworten auf diese Fragen lassen sich in Büchern finden, doch im Histotainment Park Adventon geht ein Haufen historisch begeisterter Enthusiasten seit einigen Jahren einen anderen Weg. Auf dem sieben Hektar großen Gelände bei Osterburken im Neckar-Odenwald-Kreis errichten sie eine Stadt nach mittelalterlichem Vorbild, überwiegend in Handarbeit mit den Materialien, Werkzeugen und Methoden von damals.
Dabei lassen sich Erkenntnisse gewinnen, die so nicht in den Büchern stehen, die auch aus archäologischen Funden und Museumsobjekten nicht einfach erschlossen werden können: Wie dicht ist ein Dach aus Holzschindeln? Wie lange hält ein Zaun aus Eichenbohlen? Wie kocht es sich auf offenem Feuer? Und wie lebt es sich eigentlich in so einem Mittelalterhaus?

Altes Handwerk, bunte Feste

So eine Stadt, so ein Gebäude entstehen nicht von heute auf morgen, zumal sich das Museum – als einziges Projekt seiner Art – ausschließlich aus privaten Mitteln finanziert und auf freiwillige Helfer angewiesen ist. Dennoch stehen bereits mehrere Gebäude in Fachwerk- oder Spaltbohlenbauweise, der steinerne Torturm nach dem Vorbild des sogenannten „Templerhauses“ in Amorbach wächst unaufhaltsam in die Höhe, es gibt eine Wikingersiedlung und zahlreiche Handwerker, die dort ihrer traditionellen Arbeit nachgehen.
An jedem Freitag, Samstag, Sonntag und Feiertag zwischen April und Oktober ist das Museum geöffnet und es findet Baubetrieb statt. Darüber hinaus dient der historische Erlebnispark einmal im Monat als Schauplatz einer öffentlichen Veranstaltung. Regelmäßig finden Seminare, Workshops und Kurse statt, in denen Teilnehmer/innen altes Handwerk selbst erproben, ein Musikinstrument spielen oder den Umgang mit Pfeil und Bogen oder Schwert erlernen können.

Heimat für bedrohte Nutztierrassen

Als Nutztier-Arche bietet das Freilichtmuseum verschiedenen alten Schafsrassen ebenso ein Zuhause wie Schwäbisch-Hällischen Schweinen oder Heckrindern, einer Rückzüchtung des im 17. Jahrhundert ausgestorbenen Auerochsen. Kinder freuen sich über den Streichelzoo mit Hasen und Hühnern und all die spannenden Entdeckungen, die es an jeder Ecke zu machen gibt.

   
Kommentare
#1 | tm_niehus , April 24 2016 14:03:26
Alles neu macht der Mai
Spannende Aktionen und Veranstaltungen im Histotainment Park Adventon


Osterburken. In der Anfang April begonnenen Saison soll vieles neu und anders werden im Osterburkener Mittelalterpark. Das bedeutet jedoch nicht, auf Bewährtes und auf Traditionen zu verzichten. Schließlich ist ja gerade dies ein großes Anliegen des Erlebnismuseums: Wissen und Praxis der Vergangenheit zu bewahren, zu erproben und zu vermitteln.

Zu den guten Traditionen des Museumspark zählt etwa die „(Ent-)Führung ins Mittelalter“, die am 1. Mai und an Fronleichnam wieder einmal Besucher einlädt, Leben und Arbeit der Menschen im Mittelalter „live“ zu erfahren. Jeweils ab 14 Uhr stehen für die Teilnehmer neben interessanten historischen Fakten auch eine rustikale Brotzeit, praktische Aktivitäten und ein Preisrätsel auf dem Programm. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine Voranmeldung empfohlen.

www.mittelaltermagazin.de/Adventon/Kochen.jpg

Am 7. und 8. Mai dreht sich dann im Freilichtmuseum alles um das Thema „Kochen, backen, brauen (wie) im Mittelalter“. An zahlreichen Stationen werden überlieferte Rezepte auf historische Weise nachgekocht. Sogar Bier soll an diesem Wochenende gebraut werden. Außerdem gibt es frisch gebackenes Dinkelbrot aus dem Lehmofen, und zwei Mal täglich lässt sich bei einer kostenlosen Führung jede Menge Wissens- und Staunenswertes über die mittelalterliche Ernährung erfahren – Kostproben inklusive!

(Ent-)Führung ins Mittelalter am 1. und 26. Mai, Beginn: 14 Uhr
Erwachsene € 7,-, Kinder (6-16 Jahre) € 5,- p.P.

Themenwochenende „Kochen, backen, brauen“ am 7.-8. Mai, jeweils von 11 bis 18 Uhr
Erwachsene € 4,-, Kinder (6-16 Jahre) € 2,- p.P.


Weitere Informationen auf www.adventon.de

Fotos: © Histotainment GmbH

Histotainment Park Adventon, Marienhöhe 1, 74706 Osterburken,
#2 | tm_niehus , Mai 31 2016 09:25:35
Mit Hammer und Äxten, Spinnrad und Drechselbank
Altes Handwerk im Mittelalterpark "live" erleben


Osterburken. Bis zur industriellen Revolution im 19. Jahrhundert war das Handwerk neben der Landwirtschaft der wichtigste Wirtschaftszweig zur Versorgung der Bevölkerung mit allem zum Leben Notwendigen. Dabei wurden auch zahlreiche Rohstoffe verwendet, die heute kaum noch eine Rolle in der Produktion spielen, wie Horn oder Knochen. Das Handwerkerfest im Histotainment Park Adventon am 4. und 5. Juni 2016 lässt diese Zeit wieder auferstehen.

www.mittelaltermagazin.de/images/Drechsler2.jpg

Interessierte Besucher können Schmied, Buchbinder, Drechsler, Horn- und Beinschnitzer, Korbflechter, Glasperlendreherin, Bronzegießer, Brettchenwebern, Färbern und vielen anderen Handwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Nach alter Meister Kunst handgefertigte Produkte gibt es selbstverständlich vor Ort zu erwerben.
Das Rahmenprogramm sorgt u.a. mit Musik von "Saitenstreich", Eselreiten, Kutschfahrten und Bogenschießen für Kinder für beste Unterhaltung bei Groß und Klein. Lehmbackofen und Räucherhaus sind das ganze Wochenende in Betrieb, verschiedene Stände bieten leckere Gerichte, das Café kann außerdem mit Snacks, Kaffee und Kuchen sowie erfrischenden Kaltgetränken dienen.


Handwerkerfest im Histotainment Park Adventon am 4.-5. Juni 2016
Sa 11-22 Uhr, So 11 bis 18 Uhr

Weitere Informationen auf http://www.advent...

Fotos (c) Histotainment GmbH


Histotainment Park Adventon, Marienhöhe 1, 74706 Osterburken, Tel.: 06291-64 79 10.
#3 | tm_niehus , Mai 31 2016 09:30:45
Pfeile fliegen lassen im Mittelalterpark
Historiker vermittelt Grundlagen des traditionellen Bogenschießens


www.mittelaltermagazin.de/images/Pfeil_Bogen2.jpg

Osterburken. Bogenschießen ist eine gesunde Aktivität, die Körper und Geist gleichermaßen fordert und fördert. Gelegenheit, die Grundlagen dieser faszinierenden Freizeitbeschäftigung zu erlernen, bietet der Historiker Jan H. Sachers am Sonntag, den 12. Juni im Histotainment Park Adventon.

Der Umgang mit einfachen Bögen aus Holz erfreut sich seit Jahren stetig wachsender Beliebtheit. Besonders viel Spaß macht es, die Pfeile in einer außergewöhnlichen Umgebung wie dem Erlebnismuseum bei Osterburken fliegen zu lassen. Daher sind Sachers‘ Kurse stets gut besucht.
Für Schnellentschlossene sind am 12. Juni allerdings noch Plätze frei. Die Anmeldung erfolgt direkt beim Kursleiter unter 06294. 427 14 75 oder per E-Mail an . Weitere Termine in Adventon sind der 7. August und der 4. September, auf Burg Gamburg bei Wertheim finden am 28. August und am 25. September ebenfalls Einführungskurse statt.


Einführungskurs intuitives Bogenschießen
im Histotainment Park Adventon
Sonntag, 12. Juni 2016, 11 bis 18 Uhr
Kosten: € 65,- pro Person inkl. Leihmaterial

Informationen auch auf http://www.advent... und http://www.HistoF....

Kontakt und Buchung: oder 06294. 427 14 75

Histotainment Park Adventon, Marienhöhe 1, 74706 Osterburken

Fotos: © HistoFakt. Historische Dienstleistungen / Jan H. Sachers M.A.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Foren Themen
Neueste Themen
· Marie`s Wedding - Bo...
· Saeldes Sanc- Thank ...
· Strings & Spoons- A ...
· BEOWULF – die komp...
· Nachtgeschei Konzerte
Heißeste Themen
Keine Themen erstellt
Pressemeldungen
· Tir Nan Og - neues A...
· Corvus Corax die AR...
· Erlebnisrestaurant ...
· Vogelfrey-Sturm und ...
· Glenfiddle: Put An E...
Neue Nachrichten
Lesenswert
Reise durch das Selbst - Lebenshilfe

Silvia Miller - Reise durch das Selbst

Silvia Miller - Reise durch das Selbst
www.reise-durch-das-selbst.de

Veranstaltungen
<< Juli 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Keine Ereignisse.

Buchmarkt
Bücherpartner
LIBRI Buchshop
Weblinks


www.kutenholz-live.de


Mittelalter Bücher & mehr



Mitgliederseiten
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
30,490,004 eindeutige Besuche